RESTAURO 01/20

Wissensvermittlung - Mit digitalen Technologien in die Welt der Museen eintauchen
Sofort lieferbar
19,00 € inkl. Steuer
Zur Wunschliste hinzufügen

INHALT

Nicht erst seit dem Juwelen-Diebstahl aus dem Grünen Gewölbe gibt es Handlungsbedarf im Hinblick auf die Sicherheit. Wir geben einen Ausblick, inwieweit die Überarbeitung der Sicherheitskonzepte in 2020 - u.a. durch den Deutschen Museumsbund - thematisiert wird. Außerdem beschäftigen wir uns mit der Frage, wie neue digitale Technologien die Ausstellungspraxis der Museen verändern.

TITELTHEMA: MUSEUMSAUSSTATTUNG

„Exzellente Kunst braucht exzellente Sicherheitskonzepte“
Nicht erst seit dem Einbruch in Dresden im November 2019 gibt es Handlungsbedarf in Bezug auf Sicherheit

„Wissen und Emotionen“
Digitalwerkstatt Museum: Wie verändern digitale Technologien und Interaktionsprinzipien die Ausstellungs- und Vermittlungspraxis der Museen?

Zum Greifen nah?
Der Pariser Louvre möchte aus Anlass seiner Retrospektive von Leonardo da Vinci mit Virtual Reality dem Gedrängel vor der Mona Lisa beikommen

„Ein Audio- oder Multimedia-Guide ist mehr als das bloße Wiedergeben von Texten“
Welche Objekte werden durch den Audiovisuellen- oder Multimedia-Guide hervorgehoben? Und welche Informationen benötigt ein Besucher im Raum?

Mammut-Umzug
Wie die Arbeit eines Museums mit Software praktisch aussehen kann, skizziert Harald Wendelin Technischen Museums Wien (TMW)

Sehen mit den Händen
Um Blinden und Sehbehinderten Bilder zugänglicher zu machen, bietet das Paula Modersohn-Becker Museum ein 3D-Modell eines Selbstaktes der Künstlerin an

 

Die Lieferzeit beträgt 3 bis 5 Werktage. Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands. Im Ausland fallen Versandkosten an (abhängig von Länderzone und Gewicht).